Wir sind das Internet

Schöne neue Welt

Posted in Datenschutz, Gesellschaft, Kultur, Netzwelt, Schweiz by netzlinks on 29. April 2010

Nun fängt es auch in der Schweiz an mit der Digitalen Grosserfassung…

Link: http://www.nzz.ch/nachrichten/digital/die_suisse-id_macht_aus_internet-benutzern_individuen_1.5588730.html

Advertisements

Mosanto lässt Schinken und Schnitzel patentieren

Posted in International by Ramona on 28. April 2010

Beim Weltpatentamt in Genf lässt Mosanto bestimmte Schweineprodukte als Erfindung schützen. Dazu zählen Schinken und Schnitzel. Dabei geht um das Fleisch von Tieren, die mit gentechnisch manipulierten Pflanzen gefüttert wurden.

Bushido wurde kaputt kopiert?

Posted in Deutschland, Kultur, Netzwelt, P2P, Ratatouille by Ramona on 27. April 2010

heise online zitiert die Filmlobbyistin Christiane von Wahlert:

Der Bushido-Film “Zeiten ändern dich” des Studios Constantin sei beispielsweise außerordentlich gut gestartet, dann sei der Kinobesuch aber jäh abgebrochen. Parallel habe der Streifen die “Bestseller”-Listen bei rechtswidrigen P2P-Netzen oder Streaming-Seiten angeführt.

Meint sie den gleichen Film wie ich? Der Film ging nach meiner Meinung unter, weil er das grottenschlechteste und peinlichste Machwerk des Jahres war. Und P2P ist keinesfalls rechtswidrig, nur einige Dateien in solchen Netzen sind es wenn man sie anbietet oder lädt.

BDK: Anzeige gegen FDP-Parteitag-Delegierten

Posted in Deutschland, Gesellschaft, Netzwelt by Ramona on 25. April 2010

Der Bund der Kriminalbeamten in der Person des Vorsitzenden, Klaus Jansen, hat Strafanzeige gegen den FDP-Parteitag-Delegierten Tobias Huch erstattet. Dieser soll „BDK fordert Gestapo 2.0 und will die Vorratsdatenspeicherung wieder“ getwittert haben. Nun übersieht der Bund der Bund der Kriminalbeamten aber dass man eine Organisation nicht beleidigen kann.

Google-Street-View: Wendy 43 mal fotografiert

Posted in Datenschutz, International by Ramona on 25. April 2010

Google-Street-View fotografiert nicht nur Straßen, Häuser und Autos, sondern auch Menschen. Und das auch mehrfach. Wendy Southgate aus dem kleinen Ort Elmswell, Suffolk (GB) hält den Weltrekord bei Google. Sie 43 mal geknipst. Wendy Southgate war der Wagen augenscheinlich alles andere als geheuer. „Ich wusste nicht, was der machte“, sagte sie der britischen Boulevardzeitung „Sun“, „der fuhr einfach sehr, sehr langsam herum.“ In England sieht man das recht locker, auch andere Personen wurden öfter fotografiertt, aber noch nie so oft wie Wendy.

Wendy bei Google

Was ist Projekt X-37-B?

Posted in International, YouTube by Ramona on 25. April 2010

Wie berichtet wird, hat die Nasa ein neues Projekt (X-37-B) ins All geschossen und all das ist natürlich streng geheim.
Wenn überall Geld fehlt, dann ist für solche Projekte immer noch Geld vorhanden, trotz Wirtschaftskrise!? Und weil die Nasa kein Geld mehr hatte, ist dann kurzerhand mal die Luftwaffe eingesprungen!? Man sollte sich doch mal fragen, was da sich oben über unseren Köpfen abspielt. Wer darüber spekuliert ist ein Verschwörungstheoretiker.

Tagged with: ,

EU und efsa erlauben Gentechnik in Babynahrung

Posted in Deutschland, International, YouTube by Ramona on 25. April 2010

Nicht nur das. Auch wurde nun der Anbau von genetisch veränderten Kartoffeln erlaubt, was man lange Zeit verhindert hatte. Die efsa erlaubt den Anbau und die Verwendung von Produkten der Firmen Mosanto oder BASF in der EU. Wie unabhängig ist die efsa?

Tagged with: ,

Die Bundesregierung stellt Weichen für das Löschgesetz

Posted in Deutschland, International, Netzwelt by Ramona on 24. April 2010

Der Neuen Osnabrücker Zeitung liegt ein Gesetzesentwurf zum neuen Löschgesetz bei Kinderpornografie vor. Das Gesetz soll das Zugangserschwerungsgesetz ersetzen.

Entwurfs des „Gesetzes zur Förderung der Löschung kinderpornografischer Inhalte“ steht in Artikel 2: „Dieses Gesetz tritt am Tage nach der Verkündung in Kraft. Gleichzeitig tritt das Zugangserschwerungsgesetz außer Kraft“, heißt es dort. Das Löschgesetz schreibt also das endgültige Aus für Internet-Sperren in Deutschland fest. Es ist die Abkehr von der bisherigen Kompromisslinie von Union und FDP, nach der das Sperrgesetz in Kraft bleiben sollte, für eine Testphase aber nur gelöscht und nicht gesperrt wird.

Das hört sich vernünftig an, nur dass eine geplante Richtlinie der EU zur Sperrung von Webseiten weiterhin im Raum steht. Es ist also noch zu früh den Sekt aus dem Kühlschrank zu holen.

Tagged with:

re:publica 2010: Auf der Überholspur zum Stoppschild

Posted in Deutschland, Gesellschaft, Netzwelt, YouTube by Ramona on 24. April 2010
Tagged with:

„Wir wollen nicht kopflos raus. Sie sind kopflos rein“

Posted in Deutschland, International, YouTube by Ramona on 24. April 2010

In seiner Antwort auf die Regierungserklärung von Kanzlerin Merkel zum Kriegseinsatz der Bundeswehr in Afghanistan fordert Gregor Gysi dazu auf, dieses Fiasko sofort zu beenden. DIE LINKE ist im Unterschied zu den Kriegsbefürwortern nicht bereit, sich mit verletzten und toten afghanischen Zivilisten und Bundeswehrsoldaten abzufinden. Für den zivilen Aufbau braucht man Frieden. Wäre für den zivilen Aufbau in Afghanistan mehr Geld ausgegeben worden, wäre man heute viel weiter. “Keine Ihrer Begründungen für den Krieg überzeugt. Deswegen müssen Sie sich Tag für Tag neue einfallen lassen”, hält Gysi der Kanzlerin vor.

Tagged with: ,

„I Fight For Merkel“

Posted in Deutschland, Gesellschaft, International by Ramona on 24. April 2010

In Afghanistan rennen deutsche Soldaten mit dem Aufnäher „I FIGHT FOR MERKEL“ rum. Das darf man als Ironie oder sogar als Protest werten.

Klonfleisch in der EU?

Posted in International, YouTube by Ramona on 24. April 2010

Die EU missachtet das Tierschutzgesetz und die Verbraucher werden einem unnötigen Risiko ausgesetzt.

Tagged with: ,

Google Street View scannt auch Wlan-Netze

Posted in Datenschutz, Deutschland, Netzwelt by Ramona on 24. April 2010

Hierzu erklärt Professor Dr. Johannes Caspar:

Das Vorgehen von Google ist nicht akzeptabel. Zu keiner Zeit war dieses rechtswidrige Scannen Gegenstand der geführten Gespräche über Google Street View. Die Betreiber von WLAN-Netzen haben von der heimlichen Speicherung ihres Netzwerks nichts bemerkt. An einer Verhinderung insbesondere der öffentlichen Verbreitung des Verschlüsselungsstatus haben sie aber ein großes Interesse. Informationen über den Verschlüsselungsstatus sind höchst missbrauchsanfällig und können durchaus dazu führen, dass entsprechende Daten als Wegweiser für Schwarzsurfer genutzt werden. Ich fordere daher den sofortigen Ausbau aller entsprechenden Scanner. Die Fahrten für Google-Street-View dürfen erst wieder aufgenommen werden, wenn Google auf den Boden unserer Vereinbarung vom Juni 2009 zurückkehrt und die datenschutzwidrigen Fahrten zum Netzwerkscanning einstellt.

Da kann man nur nur raten die SSID und die MAC öfter mal am Router zu ändern.

Google zensiert?

Posted in Netzwelt, YouTube by Ramona on 22. April 2010

Jeden Tag klingelt es bei Google und es soll eine weitere URL oder ein Video auf YouTube gesperrt werden. Natürlich ist es wirkungslos, jedoch hat sich das bei den Politikern dieser Welt wohl noch nicht rumgesprochen. Evtl. ist Google.de für Deutsche Internetbenutzer nicht mehr die beste Adresse.

Tagged with:

Bitte Originale aus dem Kopierer entnehmen!

Posted in Datenschutz, Deutschland, International by Ramona on 22. April 2010

Diese Schilder findet man oft bei Kopierern, obwohl sie eigentlich überflüssig sind, denn viele dieser Geräte heben eine Festplatte welche die gescannten Dokumente speichert. Das mag komfortabel erscheinen wenn man später das Dokument erneut benutzen kann, aber das Sicherheitsrisiko ist hoch.