Wir sind das Internet

Moskau fordert mehr Sicherheit für russische Kriegsgräber in Berlin

Posted in Deutschland, Gesellschaft, International, Kultur by Ramona on 11. Mai 2010

Ich empfinde das schon als Schande was diese hirnlose rechte Szene macht. Kriegsdenkmäler und Gräber zu schänden richtet sich gegen tote Menschen und deren Angehörigen. Solche Menschen, die so etwas machen kann man nicht zu der zivilisatorischen Gesellschaft rechnen.

Nach der Schändung des Sowjetischen Ehrenmals in Berlin-Tiergarten hat das russische Außenministerium den Berliner Senat wegen fehlender Sicherheitsmaßnahmen kritisiert. Es sei bedauerlich, dass die zuständigen Berliner Behörden die böswillige Provokation, die die historische Aussöhnung der Völker von Russland und Deutschland überschattet habe, nicht verhindern konnten, sagte Außenamtsprecher Anderej Nesterenko am Dienstag in Moskau.Die russische Botschaft in Berlin habe am 10. Mai in einer Protestnote an das Auswärtige Amt eine umfassende Untersuchung des Vorfalls gefordert.

In den Nächten zum Samstag und Sonntag war das 1945 erbaute Ehrenmal von Unbekannten zweimal mit Hakenkreuzen und Beschimpfungen beschmiert worden. Am Sonntag feierten vor dem Mahnmal mehrere Hundert Veteranen, deren Angehörige und Gäste, den 65. Jahrestag der Beendigung des Zweiten Weltkrieges. Die Schmierereien waren vor der Feier mit schwarzer Folie überklebt worden.

Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Rogoll said, on 1. August 2010 at 23:15

    Das sowjetische Ehrenmal ist ganz im Stil des sowjetischen Imperialismus und der sowjetischen Heldenverehrung errichtet. Die Nationalsozialisten hätten es getreu ihrer monumentalen Bausweise nicht besser machen können. Wer vorgibt, ein Volk zu befreien und dann selbst über 40 Jahre eine üble Diktatur errichtet, dem gebührt kein solches Denkmal. Es sollte demontiert, verpackt und den Russen übergeben werden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: