Wir sind das Internet

Gras soll illegal bleiben

Posted in Gesellschaft, International by netzlinks on 9. April 2010

Einen interessanten Ansatz aus Kalifornien für diese Sichtweise lese ich heute in den News der Tagesschau. Bei einer allfälligen Legalisierung würde eine neue Industrie um das Kraut wachsen.


http://www.tagesschau.de/schlusslicht/cannabiskapitalismus100.html

Advertisements
Tagged with:

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. hamster said, on 10. April 2010 at 13:40

    Warum sollte man es denn nicht rauchen dürfen? dadurch lassen sich doch angeblich geringe mengen so gut und sicher dosieren. ich denke das ist dann besser als zu viel davon essen oder so….. natürlich steht dem der damit höchstwahrscheinlich verbundene tabakkonsum gegenüber…..

    und ich finde es unsinn, das zeug weiterhin zu verbieten, weil sich dann großkonzerne daran probieren würden…. wollen wir das verkaufen von waren verbieten, damit edeka und real alle dicht machen und es dann nur noch die guten alten gemütlichen familiären (unter-der-hand-)tante-emma-läden gibt? also irgendwo hörts ja wohl auf…..!

  2. Ramona said, on 9. April 2010 at 22:09

    Ja, solange man es nicht raucht. Haschisch-Plätzchen würde ja noch gehen. Außer im Gaza-Streifen. Dort ist eine Mehrheit für die Todesstrafe bei Rauschmittelkonsum und dem Verkauf. Da soll ja angeblich bald wieder die Todesstrafe eingeführt werden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: