Wir sind das Internet

Wikileaks hat doch Glück gehabt …

Posted in International, Netzwelt, Zensur by Ramona on 8. April 2010

Anat Kamm

…dass sie ein Video und einen Bericht über ein Verbrechen des Militärs bisher ungestraft veröffentlichen konnten. Viele Journalisten in vielen Ländern würde es übel ergehen wenn sie so etwas in ihren Ländern wagen würden. So ergeht es Anat Kamm in der einzigen Demokratie im Nahen Osten zur Zeit ganz übel. Sie ist eine 23-jährige Journalistin die nach ihrem Wehrdienst in der israelischen Armee anderen Jornalisten Material über die Verbrechen der Armee hatte zukommen lassen. Sie wurde seit Dezember unter Hausarrest gestellt. Niemand darf über sie berichten, auch mit den Eltern oder den Anwalt darf man nicht sprechen. Das gilt für alle israelischen Journalisten und ausländischen Journalisten in Israel. Man darf auch keine ausländische Presse zitieren. Anat droht lebenslange Haft, aber schon jetzt wurde ihr Leben ausgelöscht, weil sie nirgenwo hin darf und niemand mit ihr reden darf. Sie existiert faktisch nicht mehr. Und das hat ein Gericht angeordnet.

Die Sache wurde nun doch bekannt, weil einige israelische Journalisten sich doch nicht an die Zensur gehalten hatten und andere ins Exil gegangen sind. Seit heute gegen 18:00 Uhr darf nun doch wieder in israelischen Zeitungen darüber berichtet werden, der ausländische Druck war wohl zu stark.

Noch unverständlicher als diese Geschichte um Anat Kamm empfinde ich die Kommentare deutschen Leser die zum Beispiel schreiben „Israel befindet sich seit 60 Jahren im Krieg und hat ein Recht auf Zensur um seine Soldaten zu schützen…“ Aha, da ist dann jedes Verbrechen erlaubt? Wie viele befindet Jahre sich Deutschland im Krieg? Wann haben wir eine ähnliche Zensur?

Advertisements
Tagged with:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: