Wir sind das Internet

Alte Machtverhältnisse werden wieder hergestellt

Posted in Deutschland by Ramona on 8. April 2010

Wer glaubt dass es Aufklärung und Bestrafung bei der Treberhilfe geben wird, der ist sicher enttäusch. Maserati-Harry hat alle Fäden in der Hand und die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ihn und weiter passiert nichts. Am 1. März wurde Jens Fischer als Geschäftsführer eingesetzt. Er wollte zur Aufklärung beitragen, wie auch vor ihm schon andere. Das wurde ihm zum Verhängnis, vor Ostern wurde er beurlaubt und mit einem Hausverbot belegt. Harrys Seilschaften haben das Sagen. Ganz anders lief es bei der Frauennothilfe, da wurde der Vorsitzende Udo D. wegen Betrugs verhaftet und sitzt in U-Haft. Sein Fehler war dass er private Spendengelder vom RTL und Frau Schwarzer veruntreute, meint die Staatsanwaltschaft. Das ist natürlich schlimm. aber wenn man das mit Steuergeldern macht, wie Harry, dann hat man nichts zu befürchten. Denn darin sind etliche Politiker verstrickt und die haben wenig Interesse an einer Aufklärung.

Advertisements
Tagged with:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: