Wir sind das Internet

Wikileaks veröffentlicht US-Militär-Video

Posted in International, Netzwelt, YouTube by Ramona on 5. April 2010

Wikileaks hat heute ein vor langer Zeit angekündigtes Video veröffentlicht. Auf der Plattform “Collateral Murder” ist ein Video des US-Militärs vom einem Kampfeinsatz zu sehen, bei dem acht bis vierzehn  Menschen und zwei Reuters Journalisten im Irak erschossen worden sind. Das Ereignis fand vor drei Jahren statt, bei der New York Times finden sich die Hintergründe: 2 Iraqi Journalists Killed as U.S. Forces Clash With Militias.

Mal sehen wie lange man das Video sehen kann, teilweise ist es schon auf YouTube mit einer Jugendsperre (ab 18) belegt.

Vodpod videos no longer available.

torrent (618M) (39 Minuten) oder torrent (207M) (17 Minuten)

Die deutsche Übersetzung der Funkgespräche.

Die Frankfurter Rundschau berichtet

Advertisements
Tagged with:

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Sel said, on 6. April 2010 at 14:08

    Krieg mit Knöpfchen drücken, Tode sind einen Klick weit weg und irgendwie ist es richtig unpersönlich. Wie in einem Computer-Spiel. Ich finde das gruselig.

    • Ramona said, on 6. April 2010 at 14:37

      Das macht es aber leichter für die Ausführenden auch mal die Falschen zu töten. „Was bringen die auch ihre Kinder mit …“ Und die beiden Reuters-Journalisten waren selbst Schuld, am falschen Ort zur falschen Zeit….

    • Ramona said, on 6. April 2010 at 16:38

      In Deutschland berichtet kaum ein Blatt über geleakte Video, nur in der Schweiz kann man etwas darüber lesen: http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/Abgeknallt-wie-in-einem-Videospiel/story/25821429


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: