Wir sind das Internet

Miro 3.0 Opensource Internet-TV-Player

Posted in Netzwelt, P2P by Ramona on 28. März 2010

Angeblich belegt Miro den Platz 2 hinter iTunes. Die gemeinnützige Participatory Culture Foundation steht seit einigen Jahren als Träger hinter der Entwicklung dieser Software, die es für Windows, Linux und Apple gibt.Nicholas Reville von Miro streicht bei BoingBoing insbesondere die Grundidee des Tools heraus, das hohe Datenaufkommen für die Distribution von Filmen dezentral via Peer-To-Peer auf alle Teilnehmer zu verteilen. Er wies auch auf die hochwertige Konvertierung aller Formate auf das quelloffene OGG Theora-Videoformat hin. Dies soll insbesondere Autoren helfen, ihre Videos bei Wikipedia oder ähnlichen. zur Verfügung zu stellen. Ein Konvertierungstool für verschiedene Formate gibt es auch noch und man kann die Videos auch herunterladen.
Vodpod videos no longer available.

Miro

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: