Wir sind das Internet

Miro 3.0 Opensource Internet-TV-Player

Posted in Netzwelt, P2P by Ramona on 28. März 2010

Angeblich belegt Miro den Platz 2 hinter iTunes. Die gemeinnützige Participatory Culture Foundation steht seit einigen Jahren als Träger hinter der Entwicklung dieser Software, die es für Windows, Linux und Apple gibt.Nicholas Reville von Miro streicht bei BoingBoing insbesondere die Grundidee des Tools heraus, das hohe Datenaufkommen für die Distribution von Filmen dezentral via Peer-To-Peer auf alle Teilnehmer zu verteilen. Er wies auch auf die hochwertige Konvertierung aller Formate auf das quelloffene OGG Theora-Videoformat hin. Dies soll insbesondere Autoren helfen, ihre Videos bei Wikipedia oder ähnlichen. zur Verfügung zu stellen. Ein Konvertierungstool für verschiedene Formate gibt es auch noch und man kann die Videos auch herunterladen.
Vodpod videos no longer available.

Miro

Advertisements

Schweiz: Coup im Casino

Posted in Ratatouille, Schweiz by Ramona on 28. März 2010

Casino-Überfälle kommen auch in der Schweiz in Mode, dort stellt man sich aber nicht so dämlich an wie letztens die „Olsen-Bande“ in Berlin. Zehn mit Sturmhauben vermummten Männer fuhren mit zwei grauen Audis vor und stürmten das Casino von Basel. Während einer der Täter mit einem Vorschlaghammer die Eingangstüren zertrümmerte, rannten die mit Maschinenpistolen und Pistolen bewaffneten Täter in den Eingangsbereich. Dort bedrohten sie Gäste und Angestellte, welche sich auf den Boden warfen und teilweise traten. Eine Gruppe stürmte ins Untergeschoss und überfiel die Kasse. Dabei fielen auch mehrere Schüsse, als sie versuchten, die Zugangstüren zum Tresor zu öffnen, was ihnen jedoch nicht gelang. Die zweite Gruppe begab sich ins Obergeschoss und raubte dort die Kasse aus. Die Täter erbeuteten mehrere 100.000 Franken und flüchteten.

via Tagesanzeiger.ch