Wir sind das Internet

Wikileaks fühlt sich verfolgt

Posted in Datenschutz, International, Netzwelt by Ramona on 25. März 2010

Julian Assange - Foto: New Media Days – Lizenz: CC-BY-SA

Laut Twitter-Account der Whistleblower-Seite Wikileaks, und deshalb sind die Twitternachrichten des Wikileaks-Twitter-Account auch seit gestern hier auf dem Blog zusehen, werden ihre Macher gerade intensiv überwacht – angeblich von der CIA. Grund sei die geplante Veröffentlichung von Pentagon-Videos.

Allerdings frage ich mich was an der Geschichte dran ist. Das Video soll angeblich Greultaten der US-Armee zeigen. Andererseit benötigt Wikileaks Geld, der Umzug nach Island wird auch einiges gekostet haben und die Spenden sind nicht so hoch wie erhofft. Die Veröffentlichung ist angeblich für den 5. April geplant. Würde man die Videos vorher veröffentlichen, müsste man sich vielleicht auch nicht verfolgt fühlen.

Auf jeden Fall fühlt sich Julian Assange von Wikileaks auf seinem Flug von Island nach Norwegen sehr verfolgt. Zur Zeit kommen über Twitter dramatische Nachrichten: “wikileaks: We have been shown secret photos of our production meetings and been asked specific questions during detention related to the airstrike.”  oder “wikileaks: If anything happens to us, you know why: it is our Apr 5 film. And you know who is responsible.”. Gestern hieß es noch “everything is ok”. Nun ja, die Zeit wird auch dieses Rätsel lösen.

Advertisements
Tagged with:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: