Wir sind das Internet

Nackt aber sicher?

Posted in Deutschland, Gesellschaft, International by Ramona on 12. März 2010

Nackt aber sicher? Wie viel Sicherheit verträgt die Demokratie?Bringen immer neue Scanner tatsächlich mehr Sicherheit? Oder geben wir die Freiheit auf, die wir eigentlich schützen wollen? Als Gäste im Quarks & Co-Studio: der Psychologe Thomas Kliche. Er erklärt warum die Angst unser Verhalten bestimmt. Und der Soziologe Andrej Holm. Er wurde als Terrorist verhaftet, bis der Bundesgerichtshof den Haftbefehl aufhob.

Vodpod videos no longer available.

Advertisements
Tagged with: ,

Ist das Anti-Filesharer-Gesetz in Frankreich gescheitert?

Posted in International, Netzwelt, P2P by Ramona on 12. März 2010

Mich überrascht es nicht dass sich die Filesharer aus dem P2P zurückziehen und lieber Sharehoster oder Streamingdienste nutzen. Diese Dienste werden in Deutschland ebenfalls verstärkt benutzt. Schon aus diesem Grund sind Netzsperrgesetze sinnlos. Und sollte man die Sharehoster und Streamingsdienste stärker bedrängen, dann gehen die User halt in andere Netze. Witzig ist die Tatsache dass ausgerechnet nach Einführung des Netzsperrengesetzes in Frankreich angeblich diese Urheberrechtsverstöße angestiegen sind.

via Telepolis

Deutschland: Meinungsfreiheit im Internet?

Posted in Deutschland, Gesellschaft, International by Ramona on 12. März 2010

72 Prozent der Deutschen halten das Netz für einen gefährlichen Ort, um seine Meinung frei zu äußern – mehr als in jedem anderen Land. So eine aktuelle Studie, die die BBC in Auftrag gegeben hatte.

ZAPP: Aufgedeckt statt aufgegeben

Posted in Arbeitswelt, Deutschland, Gesellschaft, YouTube by Ramona on 12. März 2010

Es ist lobenswert dass sich Medien um die Abzocke von Steuergeldern bei der Hilfe für Arme kümmern. Doch ändern tut das kaum etwas. Das zeichnet sich auch in Berlin bei der Treberhilfe ab. Da wurde gestern ein Aufsichtsratsmitglied gefeuert und Hausverbot erteilt, welches um Aufklärung in diesem Sumpf bemüht war. Die Treberhilfe wurde aus dem Paritätischen Wohlfahrtverband geworfen. Das wird sie ebenso wenig scheren wie die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft. Man hat ja Freunde in der Politik. So oder ähnlich läuft das überall, auch in Hamburg wo ein CDU-Politiker mit Bruchbuden als Wohnung viel Geld vom Steuerzahler bekommt. Bei all diesen Fällen wirken die Argen hilflos und zahlen.

CDU-Politiker zockt Hartz-IV Mieter ab und die ARGE muss zusehen. Hinz und Kunzt enthüllt den Skandal, einige Medien berichten, aber nichts passiert. Monatelang. Bis die Hamburger Mopo eine Kampagne lostritt.