Wir sind das Internet

Guido weiss wie man an Geld kommt

Posted in Deutschland by Ramona on 23. Februar 2010

Schließlich hat unser Außenminister, der lieber im Inland die Sau rauslässt, 35 Beraterverträge. Von dem wenigen Ministergehalt kann man ja nicht leben. Naturlich sind die Verträge völlig legal und ordentlich deklariert. Nur ein Vertrag sorgte für etwas Verwirrung, nämlich der mit der Lichtensteiner LGT Bank, das ist der Ort wo die nicht ganz so armen deutschen Steuerzahler ihr Geld hin bringen, statt zum Finanzamt. Vielleicht meinte das der Guido mit der „spätrömischen Dekadenz“, was nicht jeder gleich verstanden hat. Das sollte nun den Bürger etwas klarer geworden sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: