Wir sind das Internet

Strenges Rauchverbot in Seattle

Posted in International, Ratatouille by Ramona on 19. Februar 2010

Ein völliges Rauchverbot in öffentlichen Parks – das ging den Bürgern von Seattle dann doch zu weit. Nach einem Aufschrei der Empörung ruderten die Behörden nun zurück. Wer beim Spaziergang zur Zigarette greift, muss künftig lediglich darauf achten, dass sich niemand in unmittelbarer Nähe aufhält. Die Regelung, die zum 1. April in Kraft treten soll, sieht einen Mindestabstand von 25 Fuss (rund 7,5 Metern) zu anderen Parkbesuchern vor.

Nun weiß ich warum bei uns in Parks nicht mehr gegrillt werden darf, wegen des Rauchs! Ja, früher gab es dort mal Grillecken mit Grills von der Stadt.

Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Frank said, on 21. Februar 2010 at 14:03

    Da muss der Nichtraucher aber aufpassen, dass er nicht zu nah an einem rauchenden Mitbürger vorbei läuft


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: