Wir sind das Internet

Freundschaftliches NATO-Feuer auf afghanische Polizisten

Posted in International by Ramona on 18. Februar 2010

Bei einem versehentlichen Angriff eines NATO-Flugzeugs auf einen Streifenwagen der afghanischen Polizei sind sieben Mitarbeiter ums Leben gekommen.bDas teilte der Gouverneur der Provinz Kunduz, Mohammad Omar, am Donnerstag Journalisten mit. Am selben Tag hatten die ISAF-Truppe und die afghanische nationale Polizei eine gemeinsame Operation gegen Banditen im Kreis Imam-Sahib der nordafghanischen Provinz Kunduz begonnen. Die Wagenkolonne geriet in einen von den Taliban gelegten Hinterhalt. Die Militärs ersuchten die NATO-Luftwaffe um Hilfe. Der Pilot der zur Verstärkung entsandten Maschine zielte aus noch nicht geklärter Ursache auf den Geländewagen der Polizei, statt auf die Taliban. Die Rakete traf ins Schwarze. Bei dem „Freundschaftsfeuer“ wurden zwei weitere Polizisten verletzt.

In letzter Zeit kommen immer wieder unschuldige Einwohner bei Einsätzen der ISAF-Truppen sowie von US-Marineinfanteristen ums Leben, die selbstständig Kampfhandlungen gegen die Taliban führen. Allein in den letzten fünf Tagen wurden in der südlichen Provinz Helmand 19 Zivilisten getötet, darunter sechs Kinder. Örtliche Beobachter weisen darauf hin, die derartige „Förderung der Sicherheit in Afghanistan“ führe nur dazu, dass Angehörige der Getöteten zu den Taliban wechselten. Zudem nehme der Hass der Bevölkerung gegenüber den Okkupanten zu.

via RIAN

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: