Wir sind das Internet

Kinderpornografie beim Karneval in Rio?

Posted in Gesellschaft, International, Kultur, Ratatouille by Ramona on 12. Februar 2010

Der heute beginnende Karneval hat dieses Jahr aber etwas Besonderes zu bieten, nämlich einen Skandal: Júlia Lira ist zur Königin der traditionsreichen Samba-Schule Viradouro erkoren worden. Der Skandal daran ist nicht, dass ihr Vater zufällig der Präsident von Viradouro ist, sondern dass sie erst sieben Jahre alt ist. Dass Júlia am Sonntag bei der Viradouro-Truppe die Hauptrolle spielen soll, passte einigen ganz und gar nicht. Zum Beispiel jener staatlichen Institution, die am diesjährigen Karneval eine Kampagne gegen Jugendprostitution plant und Hoteliers sowie Barbesitzer auffordert, männlichen Gästen mit minderjährigen Begleiterinnen die Tür zu weisen oder, besser noch, sie anzuzeigen.

Auch die Kommission zur Verteidigung der Rechte von Kindern und Jugendlichen in Rio de Janeiro war gar nicht erbaut. Eine Staatsanwältin hielt fest, Júlia dürfe keinesfalls ein Bikini oder ein kurzes Röckchen tragen. Angesichts dieser Umstände beantragte die Kinderschutzkommission beim Jugendgericht, Júlias Auftritt zu verbieten. Im Internet kam es daraufhin zur großen Júlia-Debatte. „Wenn jemand beim Anblick eines tanzenden Kindes an Sex denkt, dann ist er selber Schuld. Dann sollte er nicht an den Karneval, sondern zum Psychiater“, versuchte Júlias Vater die Wogen zu glätten. Beim Karneval haben imer schon Kinder teilgenommen und daher ist auch die Begründung für den positiven Gerichtsentscheid bemerkenswert: „Im Jahr 2003 habe eine gewisse Dona Dodô als Königin einer Samba-Schule getanzt, und die war damals 84-jährig. Somit sei bewiesen, dass der Auftritt einer Tänzerin am Karneval von Rio nicht zwingend und nicht in allen Fällen sexuelle Gelüste weckt.“

Aber die Gegner, die Kinder vom Karneval aussperren wollen, geben nicht auf. Denn die: Karnevalshymne des Viradouro-Vereins ist nicht kindergerecht, denn sie enthält folgende Verse (sinngemäß):

Der Boden, er ist vom Blute so rot
es kommen Piraten und stehlen Juwelen
aber niemals wird mir mein Goldschatz fehlen
denn für mein Land und die Freiheit geh ich in den Tod
.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: