Wir sind das Internet

Berlin: Helene und das Urheberrecht

Posted in Deutschland, Gesellschaft by Ramona on 10. Februar 2010

Helene Hegemann ist eine 17-jährige Schülerin aus Berlin-Friedrichshain, sie hat schon einen Kinofilm gedreht, als Schauspielerin gearbeitet, ein Theaterstück geschrieben und einen Bestseller-Roman „Axolotl Roadkill“ veröffentlicht, der auf Platz 5 der Spiegel-Bestellerliste steht. Mit der Schule hatte sie es nicht so, 160 Tage im Jahr schwänzte sie. Die Polizei kam und wollte sie in Psychiatrie stecken. Nun hat sie ein neues Problem. Teile ihres Romans sollen aus einem Berliner Blog stammen, die fromme Helene ist sie wohl nicht. Das gibt sie auch zu, eine Seite kopiert zu haben, doch es scheint nun mehr als eine Seite zu sein. Verwendet hat sie Texte von Airen und dessen Roman „Strobo“. Airens Blog wirkt verlassen, der letzte Eintrag ist vom August 2009, aber der Roman „Strobo“ ist bei dem Verlag SuKuLTuR erschienen und dort findet man auch eine Presseerklärung zu den Plagiatsvorwürfen gegen Helene:

Natürlich muss Helene Hegemann nicht Heroin nehmen, um über das Heroinnehmen zu schreiben. Wenn man einen Roman über das Mittelalter schreibt, muss man auch nicht ins Mittelalter reisen. Aber man darf nicht einfach aus anderen Mittelalterromanen abschreiben. Und dabei spielt es auch keine Rolle, ob man aus einem Blog oder einem Buch oder von einer CD-Hülle abgeschrieben hat.

Wir nennen das „sich mit fremden Federn schmücken“. Die Federn gehören dem Schriftsteller Airen. Wir teilen Helene Hegemanns Meinung, dass Airen „ein großartiger Schriftsteller“ ist. Deshalb haben wir seinen Roman „Strobo“ veröffentlicht. Und wir sind sicher, dass er vielen Literaturkritikern und „Axolotl Roadkill“-Lesern gefallen wird.

Im Januar war sie noch das „Wunderkind der Boheme“ und nun?

Advertisements
Tagged with:

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: