Wir sind das Internet

Esel der fünften Generation von US-Militärs in Auftrag gegeben

Posted in International, YouTube by Peter Silie on 5. Februar 2010

Die Agentur für wissenschaftliche Spitzenprojekte beim amerikanischen Verteidigungsministerium DARPA begann mit der Arbeit an dem Muli ähnlichen Roboter L23, der für Lastentransporte in unwegsamen Gebirgsregionen eingesetzt werden kann, zum Beispiel in Afghanistan.

Dies berichtet die russische Tageszeitung „Kommersant“ am Freitag.

Am 26. Januar erhielt die Firma Boston Dynamics den Auftrag, für 32 Millionen US-Dollar das Design des Roboters zu erstellen, erste Prototypen zu bauen und die Produktionskosten zu benennen.

Boston Dynamics verfügt bereits über einen Prototypen des Roboters von der Größe eines ausgewachsenen Hundes. Das Unternehmen hat 30 Monate Zeit zur Erfüllung des Auftrages.

Der Muli-Roboter L23 wird aus einer stabilen Platte mit vier beweglichen Stützbeinen bestehen, der laut Angaben von DRPA „laufen, traben, rennen, Hindernisse überspringen, Gräben überwinden“ kann und in der Lage ist, das Gleichgewicht zu halten und seine Bewegungen dem Bodenprofil anzupassen.

Nach den Plänen von DRPA soll der L23 180 Kilogramm tragen können und im beladenen Zustand 32 Kilometer in 24 Stunden zurücklegen. Der Roboter wiegt einschließlich Last und Treibstoff ungefähr 570 Kilogramm.

Nach Abschluß der ersten Projektionsphase analysieren DRPA und eine Einheit der Marineinfanterie der USA das Resultat und legen die weiteren Schritte zur Realisierung des Projekts fest.

Advertisements

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Andre Chilcott said, on 6. Februar 2010 at 02:04

    Kann mensch diese Roboter nicht einfach beschlagnahmen und als landwirtschaftliche Maschinen einsetzen?

  2. Ramona said, on 5. Februar 2010 at 17:23

    Genau, Bigdog statt Streusalz! Geibt es schon eine zivile Version? 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: