Wir sind das Internet

Österreich und Benelux möchten auch die gestohlenen Bankdaten kaufen

Posted in Deutschland, International, Schweiz by Ramona on 3. Februar 2010

Auch dort hat niemand Bedenken gestohlene Daten zu kaufen. Anders sieht das der ehemalige Schweizer Bundesrat Christoph Blocher und ehemalige Justizminister. „In der deutschen Regierung hat es Kriminelle“. Stimmt, aber auch schon ohne den geplanten Ankauf. Und warum die Deutsche Bundesregierung solch einen Ankauf machen will, weiss er auch: „Mit Rechtsbruch soll das Defizit verkleinert werden“. Aber das hätte ich ihm auch sagen können.

Am Dienstagnachmittag fand zwischen Bundesrat Hans-Rudolf Merz und Wolfgang Schäuble ein weiteres Telefongespräch statt, wie Roland Meier, Sprecher des Eidgenössischen Finanzdepartements, mitteilte. Über den Inhalt und das weitere Vorgehen werde Merz am Mittwoch zunächst den Bundesrat und anschliessend die Medien informieren. Warten wir es ab.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: