Wir sind das Internet

Die neuste Posse der Deutschen Bahn

Posted in Deutschland, Ratatouille by Ramona on 30. Januar 2010

Von der Berliner Mitte aus gibt es zwei Linien zum Bahnhof in Schönefeld, die sich auch noch Airport Express nennen, wobei die Züge im Abstand von etwa 30 Minuten fahren. Der RE 7 von Dessau nach Wünsdorf-Waldstadt hält dabei nur kurz in Schönefeld. Dagegen wechseln die Züge der RB 14 (Nauen-Senftenberg) in Schönefeld die Fahrtrichtung. Sie kommen aus der Stadt, fahren zum Flughafen und von dort weiter Richtung Königs Wusterhausen. Bei den den häufigen Verspätungen von mehr als 20 Minuten, fiel die fahrplanmäßige Stichfahrt zum Bahnhof Schönefeld einfach aus – und der Zug nahm am Grünauer Kreuz den direkten Weg gen Königs Wusterhausen.

Von da aus konnten die Fluggäste sehen wie sie zum Flughafen kommen. Gesagt wurde ihnen das natürlich nicht, weder im Zug noch auf dem Bahnhof. Nur wer pfiffig war, ließ sich mit einem Taxi zum Flughafen fahren und reichte die Rechnung bei der Bahn ein. Nach Angaben eines Sprechers wurde sie auch beglichen. Wer allerdings mit der S-Bahn oder der Regionalbahn zum Flughafen reisen wollte, der sollte viel Zeit haben und nicht vergessen einen neuen Fahrschein zu kaufen, denn Rückfahrten. auch auf Umwegen, sind unzulässig. Ausländische Fluggäste waren hocherfreut über diesen Service und haben auch gerne mal das erhöhte Beförderungsentgelt bezahlt, weil ihr Fahrschein plötzlich ungültig war.

Nun hat aber die Deutsche Bahn darüber nachgedacht und will die ungewollten Rundreisen erst einmal einstellen. Der Kiosk-Besitzer auf dem Bahnhof Königs Wusterhausen war aber über die unfreiwillig angespülten Fahrgäste hocherfreut. Flughafenchef Rainer Schwarz meinte zu dieser Bahn-Posse dass es eine „Nummer aus dem Irrenhaus“ sei.

Advertisements

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Andre Chilcott said, on 1. Februar 2010 at 15:54

    Krass!

  2. Theodor said, on 31. Januar 2010 at 22:12

    Die Bahn geht gegen alle Fahrgäste vor und holt schon mal die Polizei um einen Zug räumen zu lassen.

    http://www.derwesten.de/nachrichten/Bahn-laesst-ueberfuellten-Zug-von-Polizei-raeumen-id2458927.html

  3. Andre Chilcott said, on 30. Januar 2010 at 21:30

    Also das ist wirklich keine Posse. Es scheint sich hierbei um bewußte Irreführung fremdsprachlich konditionierter Fahrgäste zu handeln.
    Kann mensch die Bahn für diese Deutschtümelei anzeigen?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: