Wir sind das Internet

Sprengstoffalarm auf Münchner Flughafen von einem Laptop ausgelöst

Posted in Deutschland, Ratatouille by Ramona on 20. Januar 2010

Teile des des Münchner Flughafens wurden am Mittwoch wegen eines Hinweises auf Sprengstoff gesperrt worden. Der Laptop konnte zwar beschlagnahmt werden, der Mann flüchtete aber in den nicht-öffentlichen Bereich des Terminals. Und da durfte die Polizei nicht hinterher? Was ist das für eine bekloppte Meldung?

Ein großes Polizeiaufgebot sperrte daraufhin die Ebene und begann die Suche nach dem Verdächtigen. Alle Passagiere und das gesamte Personal der dort angesiedelten Geschäfte würden überprüft, bevor sie das Terminal verlassen könnten. Auch dürfe vor Abschluss der Fahndung niemand hinein. Eine grandiose Idee.Das führte natürlich zu erheblichen Verspätungen der Flüge.

Was nun in dem Laptop war, Sprengstoff wohl nicht, das hätte man gehört, wurde uns nicht erzählt. Ich liebe solche Meldungen von dpa.

//edit: Ein Sprecher der Bundespolizei vor Ort sagte, Auslöser des Alarms könnten durchaus auch andere chemische Stoffe wie etwa Parfüms sein. Es könnte sein, dass der Mann nur „schnell, schnell“ zu seiner abfliegenden Maschine hetzte und deshalb weggerannt sei.

Parfüm? Alles klar und dafür sitzen tausende von Passagieren fest?

Advertisements

9 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. welleimhafen said, on 20. Januar 2010 at 23:08

    „Auslöser des Alarms könnten durchaus auch andere chemische Stoffe wie etwa Parfüms sein“

    wenn das so ist, werd ich meinen nächsten flieger natürlich stinkend betreten.

    • Ramona said, on 20. Januar 2010 at 23:23

      Na, mal sehen welchen Alarm das auslöst. Strafrechtlich hast Du ja nichts zu befürchten. 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: