Wir sind das Internet

Deutschland: Der ePA heisst nun nPA

Posted in Datenschutz, Deutschland, Gesellschaft by Ramona on 20. Januar 2010

Statt elektronischer Personalausweis wird er nun neuer Personalausweis heißen. Das klingt nicht mehr so bedrohlich und wird ab November in diesem Jahr zu haben sein und soll angeblich einen Run auf diese Karte auslösen. Alle werden ihn haben wollen. Was er kosten wird, weiß man noch nicht, aber teurer als bisher wird er garantiert sein. Was diese kontaktlose Karte alles speichern soll, darüber entscheidet man erst noch, auf jeden Fall bekommt damit z.B. Zugang ins Internet an seinem PC und ist zweifelsfrei identifizierbar, wozu man natürlich sich noch weitere Technik anschaffen muss. Von den Behörden kann er gelesen werden. Polizist zu seinem Kollegen: „Da kommt Meier, der hatte letztens das Rotlicht nicht beachtet, den schauen wir uns mal näher an, das volle Programm…“ Den nPA soll es vielleicht schon ab 12 Jahre geben, vielleicht wegen der terroristischen Pfadfinder.

Dumm nur, dass ausländische Terroristen so eine Karte höchstens nur gefälscht haben werden. Über weiter Anwendungen denkt man noch nach, wie das Auslesen der Daten per Handy, seinen Namen, Anschrift oder sonstige unwichtige Daten muss man nie wieder nennen. Ein Chip unter Haut wäre da sicher besser, den kann man nicht verlieren.. Und toll, bei einer Razzia im Puff, sieht man gleich wer sich alles in den Räumlichkeiten befindet. Für Diebe ist das auch nicht schlecht: „Keine Daten in der Wohnung, die Luft ist rein…“

Damit das alles so richtig gut funktioniert mit z.B. Lesesensoren an den vielen Kameras, müsst ihr euch natürlich den nPA ab November  erst einmal holen.

Advertisements
Tagged with:

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Andre Chilcott said, on 22. Januar 2010 at 14:48

    Das läuft ab, wie in dem Papierrollenspiel Shadowrun, wo den vernünftigen obrigkeitshörigen Bürgern ein Chip in Schläfenhöhe implantiert wird, der sie immer auffindbar macht und mit dessen Hilfe sie Benzin usw. zahlen können.
    In den 90’ern war das noch Phantasterei. Heute scheint das bereits angedacht und vorbereitet mit diesem elektronischen Ausweis.
    Beängstigent, wie auch der Film 1981.

    • Ramona said, on 22. Januar 2010 at 15:09

      Ja, das ist beängstigend. Aber die Menschen werden sich daran gewöhnen, außer sie würden dagegen revoltieren, das glaube ich aber nicht. Und die neuen Versammlungsgesetze, welche gerade geschaffen werden, werden das auch verhindern. http://www.versammlungsrecht.info/neu/index.html

  2. […] This post was mentioned on Twitter by Mister, Arrromat. Arrromat said: RT @WirSindDasNetz -Deutschland: Der ePA heisst nun nPA #Ueberwachungsstaat http://wp.me/pFyXU-vI http://bit.ly/6bKnB9 […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: