Wir sind das Internet

Terroristenpanik in Stuttgart

Posted in Deutschland, Gesellschaft, Ratatouille by Ramona on 8. Januar 2010

Ein 42-jähriger Polizeibeamter hatte bei der Sicherheitskontrolle auf dem Stuttgarter Flughafen vor Antritt eines Fluges zusammen mit seiner Familie erklärt, dass er Sprengstoff in seiner Unterhose hätte. Dieser Scherz wurde ihm sehr übel genommen. Es wurde das volle Programm abgezogen mit Flugverbot für die ganze Familien. Nun gibt es ein Ermittlungsverfahren wegen Landesfriedensbruch und ein Disziplinarverfahren. Am nächsten Tag durfte die Familie doch noch fliegen.

Scherze dieser Art sind zur Zeit nicht besonders angesagt, wie es auch schon früher unpassend war. Zur Zeiten der Flugzeugentführungen hatte ein Bekannter beim Einstieg in ein Flugzeug die Stewardess gefragt: „Wie ist das Wetter in Havanna?…“. Das Flugzeug hatte nicht Havanna als Flugziel.  Darauf kam eine Sondereinheit der Polizei in das Flugzeug nahm ihn fest und durchsuchte die Maschine. Er bekam dafür 6 Monate Haft und die Kosten der erheblichen Verspätung des Fluges auferlegt.

Advertisements
Tagged with:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: