Wir sind das Internet

Es ist noch Serum da

Posted in Deutschland, Gesellschaft by Ramona on 21. Dezember 2009

Hier im Dorf klingelt das Schweinegrippe-Info-Telefon nur noch selten. Vier bis fünf Anrufe am Tag. Dem Land droht ein Millionenverlust: Es muss verfallene Ampullen bezahlen. 554 000 Dosen sind hier angekommen und bis zum Frühjahr sollen es 2 Millionen sein. Die Dosis kostet 8 Euro. Bis zu einem halben Jahr kann man die Dosen gekühlt lagern und dann verfallen sie. Für gepritzen Dosen kommen die Krankenkassen auf, für die verfallenen Dosen das Land (der Steuerzahler). Aber es gibt ja noch Hoffnung, denn im März 2010 könne ja eine zweite Infektionswelle anrollen, hofft man. Der Pandemrix-Hersteller GSK besteht auf Abnahme, welche ihm vertraglich zugesichert wurde.

Advertisements
Tagged with: ,

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: