Wir sind das Internet

Unwissenheit schützt vor Strafe

Posted in Arbeitswelt, Gesellschaft, Schweiz by netzlinks on 7. Dezember 2009

Und ich dachte eigentlich, nur weil ich nicht genügend bis ins kleinste Detail über alle Dinge aufgeklärt bin, könne ich trotzdem Verstösse sogar Gesetzesbrüche begehen und, trotz Unwissenheit, dafür zur Verantwortung gezogen werden…

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die beiden Polizisten den Tod des 41-Jährigen verursacht haben. Es sprach die beiden jedoch frei, weil ihnen die Gefahr des lagebedingten Erstickungstodes in der Polizeischule zu wenig beigebracht worden war.


http://www.20min.ch/news/zuerich/story/12632720

Advertisements

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Polymaer said, on 8. Dezember 2009 at 06:52

    In Deutschland kommen Polizisten nur selten überhaupt vor Gericht. Das wird auch nicht der Fall sein bei dem Radfahrer in Berlin den man recht ordentlich verprügelt hatte, was einige Videos recht drastisch bewiesen haben. Sein Vergehen war nach der Dienstnummer gefragt zu haben.

    Aber die richterliche Bescheinigung in der Schweiz das Polizisten das Recht nicht kennen müssen und jemand bei der Verhaftung töten dürfen ist Rechtsbeugung. Damit schützen sie alle Rechtsbrüche ihrer Büttel.

  2. pampashase said, on 8. Dezember 2009 at 01:29

    Heißt es nicht immer „Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!“?!

    Also, jetzt will ich gar nichts gegen das Urteil sagen, dafür hab ich davon zuwenig mitbekommen. Es ist nur immer wieder auffällig, wie häufig, ganz offensichtlich mit zweierlei Maas gemessen wird.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: