Wir sind das Internet

Vegetarier-Terroristen-Aktivisten in Berlin festgenommen

Posted in Deutschland, Gesellschaft by Ramona on 17. November 2009

Am 15.11.2009 wurden in Berlin drei Frauen und fünf Männer im Alter zwischen 19 und 32 Jahren festgenommen als sie überrascht wurden gegen 13 Uhr in der Wrangelstraße mit Schablonen und „Sprühkreide“ Sprüche gegen den Fleischverzehr auf den Gehweg sprühten. Vor der Polizei am Termpelhofer Damm, dort wo die Festgenommenen verbracht wurden, tauchten Sympathisanten auf, welche auf dem Gehweg einen weiteren Schriftzug geklebt hatten, der im Anschluss wieder beseitigt wurde. Ein äußerst schweres Verbrechen, wahrscheinlich wurden die Aktivisten von den örtlichen Fleischern angezeigt. Sprühkreide verschwindet ja meist nach dem ersten Regen, aber bestimmt ist das trotzdem eine Sachbeschädigung. Und überhaupt, wie kann man in Zeiten der Krise Menschen auffordern kein Fleisch zu essen? Dass eine Milliarde Menschen hungern müssen, ist kein Argument.

Advertisements
Tagged with:

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: