Wir sind das Internet

Wird jetzt ideologisch durchregiert?

Posted in Deutschland by Ramona on 15. November 2009

Das fragt die Zeit in einem Beitrag zu einer Ausstellung im Deutschen Historischen Museum. Inzwischen haben wir einen Bundesbeauftragten für Propaganda: Staatsminister Bernd Neumann. Dieser hat nämlich die Ausstellung „Fremde? Bilder von den Anderen in Deutschland und Frankreich seit 1871“ zensieren lassen.Und seine Stellvertreterin Ingeborg Berggreen-Merkel kritisierte nun vor versammeltem Festpublikum die Arbeit der Kuratoren. Und das hat Kontinuität, denn das Museum der Deutsche Geschichte unterstand nämlich direkt dem ZK der SED. Der Staatsminister Bernd Neumann untersteht direkt dem Bundeskanzleramt. Und für Staatspropaganda gibt es in dieser Republik das Bundespresseamt.

Normalerweise kennt man so etwas aus Diktaturen, wie z.B. damals in der DDR, aber auch in Bundesrepublik wird es schon seit längeren gemacht: Unauffällige Zivilisten mischen sich bei Staatsjubelfeiern und das unzuverlässige Volk. Am 9. November bei der Feier zum 20. Jahrestag des Mauerfalls wurden alle verfügbaren Berliner Polizeischüler in Zivil um in sensiblen Zuschauerbereichen als „Stabilisatoren“ zu wirken. Kim Jong Il hätte sein Freunde daran gehabt.

Advertisements
Tagged with: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: