Wir sind das Internet

Erklärungsnotstand bei SchülerVZ und Justiz

Posted in Datenschutz, Deutschland by Ramona on 7. November 2009

svzIn einer Vorabmeldung zu der Spiegel-Ausgabe vom Montag wird der angebliche Erpressungsversuch von SchülerVZ durch dem 20-jährigen Matthias L., der sich später das Leben in der Untersuchungshaft nahm, gänzlich anders dargestellt, als von Justiz und SchülerVZ.

SchülerVZ hatte in einem Chat Matthias Geld angeboten und ihn per Taxi, dessen Kosten von 540 Euro man übernahm, nach Berlin fahren lassen. Dann verständigte man die Polizei und ließ ihn festnehmen. Das Protokoll des Chats liegt dem Spiegel vor.

Advertisements
Tagged with:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: