Wir sind das Internet

Filesharing: Online-Piraterie bei Kinofilmen lässt nach

Posted in P2P by Ramona on 31. Oktober 2009

Wer so durch die einschlägigen Foren oder Blogs surft hat das schon länger bemerkt, neue Kinofilme gibt es weniger zu laden. Aus der aktuellen „Available for Download“-Studie von OpSec Security geht hervor, dass die Online-Piraterie bei Kinofilmen abnimmt. Weniger als die Hälfte aller aktuellen Kino-Filme sollen demnach als illegale Raubkopie im Netz verfügbar sein.Alles in allem wurden weniger als zehn Prozent der insgesamt beobachteten 158 deutschen Filme als Raubkopie im Netz gefunden. Besonders stark seien hingegen US-amerikanische Produktionen mit über 70 Prozent der verfügbaren Filme vertreten.

via winfuture (THX)

 

Advertisements
Tagged with: ,

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Manta said, on 1. November 2009 at 12:46

    Besucherzahlen werden schon veröffentlicht: http://www.kino.de/charts/deutschland/2009/woche-43 Aber was sind sie wert?

    Für mich ist auch kein Film dabei der mich veranlassen würde jetzt ins Kino zugehen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: