Wir sind das Internet

Datenschutz in Deutschland was ist das?

Posted in Datenschutz, Deutschland by Ramona on 29. Oktober 2009

Auf immer mehr persönliche Daten von Firmen, Banken, Onlineshops,  Socialnetworks oder Behörden kann man recht ungehindert zugreifen. Also sind wir längst die gläsernen Bürger mit deren Daten man machen kann was einem beliebt, auch Betrug oder finanziellen Schaden. Es vergeht kein Tag wo ein neuer Fall bekannt wird.

Durch eine Lücke im System des Online-Buchhändlers Libri.de war es jedermann möglich, online unautorisiert mehrere tausend Rechnungen von Kunden einzusehen. Das berichtet netzpolitik.org. Zum Abruf genügte es, in der URL der online als PDF hinterlegten Rechnungen einfach die Rechnungsnummer zu variieren – die einfach durchnummeriert waren. Auf diese Weise konnten die Mitarbeiter von netzpolitik.org per Skript in einer halben Stunde rund 20.000 Rechnungen herunterladen.

Das ist doch toll, weil man mal wieder sieht was ein TÜV-Zertifikat und die Dienstleistungen des TÜV Süd wert sind.

Aber die Bundesregierung wird sich mit Krypto-Handys vor Spionage und Datenklau schützen und das für ca. 21 Millionen Euro. Drei deutsche Firmen dürfen sich über Großaufträge des Bundesbeschaffungsamts freuen: Secusmart, Rohde & Schwarz sowie T-Systems sind auserkoren, Bundesbeamte mit sicheren Handys auszustatten. Die drei Rahmenverträge umfassen „tausende Handys“ und „mehrere Millionen Euro“ – Genaueres verraten die Beteiligten offiziell nicht.

Nur der Bürger ist kaum geschützt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: