Wir sind das Internet

Wien: U-Bahn Vorratsvideospeicherung

Posted in Gesellschaft by netzlinks on 19. Oktober 2009

wiener_ubahnDie städtischen Wiener Linien dürfen fortan ihre U-Bahn-Stationen mit Videokameras überwachen und die Aufnahmen auch speichern. Die österreichische Datenschutzkommission (DSK) hat eine entsprechende Dauergenehmigung erteilt. Mehr als 1.100 Kameras kommen dabei zum Einsatz. Dies berichtet die „Wiener Zeitung“. Seit 2007 hatten die Wiener Linien eine befristete Genehmigung für versuchsweise Überwachungen, wie sie seit 2005 auch für die Überwachung der U-Bahn- und Straßenbahnwaggons besteht.

http://www.wienerzeitung.at/DesktopDefault.aspx?TabID=3902&Alias=wzo&cob=444992

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: